youth work course buy customized essays argumentative essay on computers essay selling online world hunger essay how to write abstract for research paper

Die Extra-Klasse

Von Michael Achleitner

Die BUCH WIEN (6.–10. November) bietet jungen und jung gebliebenen Leserinnen und Lesern seitenweise Entdeckenswertes: Im Rahmen von Lesungen, Diskussionen und Workshops stellen Verlage Neuerscheinungen vor. Speziell für Schulklassen gibt es ein eigens konzipiertes Veranstaltungsprogramm: die Extra-Klasse.

Viele Pädagoginnen und Pädagogen statten seit Jahren mit ihren Schulklassen der BUCH WIEN einen Besuch ab und nutzen dabei das vielfältige Angebot an Veranstaltungen rund um die Themen Buch und Lesen. Wo sonst gibt es so viele Lesungen, Workshops und Signierstunden in konzentrierter Form und wo sonst verschafft man sich so leicht einen guten Überblick über Neuerscheinungen und Büchermarktentwicklungen?

Was geboten wird

Die Extra-Klasse ist ein Angebot der BUCH WIEN, das über den einfachen Messebesuch hinausgeht. Die Extra-Klasse ist das Schulklassenprogramm der BUCH WIEN. Am Donnerstag und Freitag (7. und 8. November) finden Veranstaltungen für alle Schulstufen, von Erstlesern bis zu jungen Erwachsenen, statt. Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier (unter Kategorie Extra-Klasse auswählen).Darunter findet sich beispielsweise die Aktion „Graffiti“ für das Publikum: Die Besucher/innen können aus Karten mit Schwarz-Weiß-Graffiti-Buchstaben wählen. Der Illustrator oder die Illustratorin am Zeichentisch gestaltet daraus eine farbige Illustration nach persönlichen Wünschen. Auf einer öffentlichen Zeichenwand wird dem Publikum die Möglichkeit geboten, vorgegebene Graffiti-Schriftzüge weiterzuzeichnen, aber auch eigene Ideen zu Papier zu bringen.

In Code&Poetry lernen die Teilnehemenden die einfachsten Grundlagen einer Programmiersprache und neue Denkansätze für das Schreiben im digitalen Zeitalter. Anhand von Beispielprojekten und Übungen entwickeln sie eigene Ideen für literarische Code-Projekte.

Bei der Veranstaltung „Wo Bücher herkommen“ können junge Leser/innen Verlagsluft schnuppern und Wissenswertes rund um die Buchproduktion erfahren. Welche Arbeitsschritte sind beispielsweise erforderlich, bis man ein fertiges Buch in den Händen halten kann?

Die Kleine Kinderzeitung und Pausenzeitung laden SchülerInnen und LehrerInnen zur 1½-stündigen Redaktionssitzung ein. Hier erfahren die Schulklassen alles über den Entstehungsprozess einer Zeitung und erörtern, wie eine Redaktion aktuelle Themen und Geschehnisse in der Welt geeignet für Kinder aufbereitet. Und im Rahmen der Hörspiel-Werkstatt können die jungen Zuhörer/innen selbst aktiv mithelfen, z. B. am Mikrofon eine kleine Rolle übernehmen oder als Geräuschemacher/innen die Tonkulisse beisteuern und miterleben, wie aus einer Geschichte ein atmosphärisches Hörspiel wird.

Jetzt reservieren

Ab sofort können Sie sich für einzelne Veranstaltungen registrieren. Bei jeder Extra-Klasse-Veranstaltung gibt es den Button „Reservieren“. Es öffnet sich das Formular für die Reservierung. Bitte füllen Sie alle Felder aus und drücken Sie auf „Senden“. Sie erhalten eine Reservierungsbestätigung. Diese Reservierungsbestätigung ist die Eintrittskarte für Ihre Klasse mit allen Begleitpersonen. Falls Sie vor Ihrem Besuch keine Online-Anmeldung durchgeführt haben, begeben Sie sich bitte zum Schulklassenschalter im Foyer der Halle D/Messe Wien. 

Freier Eintritt

Der Eintritt zur Buchmesse und der Besuch der Extra-Klasse-Veranstaltungen sind für Schülerinnen und Schüler im Klassenverband und für die Begleitpersonen gratis. Wenn eine Klasse nur die Messe selbst, aber keine weiteren reservierungspflichtigen Lesungen und Workshops besuchen möchte, meldet man sich einfach für den Messebesuch an. Den Schulklassen-Messebesuch am Donnerstag, 7. 11., und Freitag, 8. 11., finden Sie als eigene Programmpunkte in der Veranstaltungsübersicht. Für Schülerinnen und Schüler ab ca. 16 Jahren sind auch Lesungen aus dem Erwachsenenprogramm interessant. Für diese Lesungen und Gespräche ist keine Reservierung notwendig, allerdings ist eine Anmeldung des Schulklassenbesuchs obligatorisch. 

Kontakt Extra-Klasse

Bei Fragen zum Programm oder zur Anmeldung:

Tel.: +43 1 512 15 35 23
E-Mail: office@buchwien.at

Extra-Klasse-Newsletter

Der Newsletter zum Schwerpunkt „Extra-Klasse“ informiert Lehrpersonen über das aktuelle Programm, alle Projekte, Aktionen und Anmeldemöglichkeiten. So erfahren Sie als Erste, wer wann und wo liest und ab wann Sie Ihre Klassen für eine Veranstaltung anmelden können!

Zur Anmeldung

Rätsel-Tour

Die BUCH-WIEN-Rätsel-Tour führt mit kniffligen Fragen quer über das Messegelände. Sie bestimmen selbst den Zeitpunkt und das Tempo der Rätsel-Tour. Die Bögen erhalten Sie auf der Buchmesse selbst bzw. hier ab Anfang November zum Download. Die Rätseltour ist für die Altersstufen 8–10 Jahre und 11–14 Jahre verfügbar.