Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 

INGRID OVEDIE VOLDEN

Unendlich mal unendlich mal mehr

Ein Kinderbuch über Verhaltensauffälligkeiten, das zeigt, dass solche nicht immer gleich (Zwangs)Störungenen sind. Kindgerecht umgesetzt, in einer wunderbar bildhaften Sprache geschrieben.

MAREIKE KRÜGEL

Zelten mit Meerschwein

Eine Sommergeschichte, die mit ihrem unterhaltsamen Blick auf die kleinen, aber wesentlichen Momente des Lebens überzeugt – ein gelungenes Kinderbuchdebüt von Mareike Krügel.

OTFRID PREUßLER

Hotzenplotz, die Vierte

Otfried Preußler starb 2013. Er schrieb über 35 Bücher – darunter die drei Teile des „Räuber Hotzenplotz”. Der vierte erscheint in der Woche nach Pfingsten – 45 Jahre nach dem letzten Teil.

BENJAMIN ALIRE SÁENZ

Was wir dachten, was wir taten

Amoklauf in der Schule – ein Thema mit gesellschaftlicher Brisanz, das Lea-Lina Oppermann in ihrem Romandebüt „Was wir dachten, was wir taten” kunstvoll als sozialpsychologische Studie inszeniert, die zeigt, wie das Sozialgefüge in einer Klasse langsam zersetzt wird.

JUGENDBÜCHER

Teil 2: Was lese ich im Advent?

Bücher sind immer eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. All jenen, die noch auf der Suche nach interessantem und unterhaltsamem Lesestoff sind, seien unsere Jugendbuchtipps ans Herz gelegt.

KINDERBÜCHER

Was lese ich im Advent?

Leise rieselt (hoffentlich bald) der Schnee. Draußen wird es früh finster, drinnen duftet es nach Tee und Weihnachtsbäckerei – da sollte das richtige Buch nicht fehlen. All jenen, die noch auf der Suche nach interessantem und unterhaltsamem Lesestoff sind, seien unsere Kinderbuchtipps ans Herz gelegt.

BENJAMIN ALIRE SÁENZ

Die unerklärliche Logik meines Lebens

Sprachgewandt und warmherzig erzählt Sáenz in seinem neuen Jugendroman von den seiner Meinung nach universellen Fragen, die jeden Heranwachsenden beschäftigen. Und übertreibt es bisweilen etwas damit.

NEIL SMITH

Das Leben nach Boo

Eine Highschool-Schießerei befördert Boo in den Himmel für 13-jährige Amerikaner. Dort findet er erstmals einen Freund – und macht sich auf die Suche nach dem „Gunboy“.

LEKTÜRE FÜR DIE FERIEN

Sommerbücher 2017

In den Sommerferien ist endlich wieder mehr Zeit, sich spannender Lektüre zu widmen. Ob in der Hängematte im Garten, im Liegestuhl auf dem Balkon oder am Strand – das richtige Buch sollte nicht fehlen. All jenen, die noch auf der Suche nach interessantem und unterhaltsamem Lesestoff sind, seien unsere Sommer-Buchtipps ans Herz gelegt.

Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 

Starke Texte

Coverabbildung: Starke Texte schreiben

Starke Texte schreiben
Anregungen für Menschen im Arbeitsfeld Schule

Schreiben ist als nachhaltige Kommunikationstechnik gerade im Arbeitsfeld Schule ein wichtiges Arbeits- und Lerninstrument. Die Autoren gehen davon aus, dass gutes Schreiben erlernbar ist, und stellen die Fragen, unter welchen Bedingungen Schreiben effektiv genutzt werden kann und welchen Mehrwert für geisteswissenschaftliche, naturwissenschaftliche und auch technische Fächer das Schreiben sowohl in der LehrerInnenaus- und -weiterbildung als auch im Unterricht mit sich bringt. Daher richten sich die Texte dieses Booklets in erster Linie an LehrerInnen und MultiplikatorInnen, die kreativ, für Ideen offen und experimentierfreudig sind sowie an jene, die das (selbst)kritische Denken und Handeln fördern sowie ihre Methodenkompetenz stärken wollen.

Download des Readers (10,2 MB)