Seite: 1  2  3  4  5  6 

SCHULBIBLIOTHEK DIEFENBACH GYMNASIUM

Lesen ist Begeisterung

Mit dem Neubau des Diefenbach Gymnasiums hat auch eine umfangreiche Umstrukturierung und Neuausrichtung der Schulbibliothek in Wien 15 begonnen. Die Bibliothek ist jetzt in bester Lage untergebracht und mit einer schönen Terrasse ausgestattet.

BUCH WIEN 2017

Lesenswerte Neuerscheinungen

Vom 8. bis zum 12. November 2017 fand die Buch Wien, Österreichs größte Buchmesse, statt. Die Besucherinnen und Besucher hatten insgesamt vier Tage Zeit, neue Bücher und aktuelle Verlagsprogramme für sich zu entdecken. Auch wir fanden einige bemerkenswerte Neuerscheinungen.

ÜBERLEGUNGEN ZUR RAUMGESTALTUNG

Raum-Basis

Als Schulbibliothekare und Schulbibliothekarinnen arbeiten Sie im Spannungsfeld zwischen Ihren eigenen Vorstellungen, den Vorstellungen Ihrer Nutzerinnen und Nutzer und den beschränkten Möglichkeiten der Umsetzung, die durch Budget und rechtliche Vorgaben bestimmt werden. Die folgenden Überlegungen sollen aufzeigen, wie man innerhalb dieser Begrenzungen die eigene Schulbibliothek umgestalten bzw. die Planung einer neuen Schulbibliothek begleiten kann.

ÖSTERREICHISCHER BIBLIOTHEKARTAG 2017

Ein Rückblick mit viel Perspektive

Ein Blick in das Programm des Bibliothekartages 2017 macht eines schnell klar: Wie vielschichtig die Aufgaben von Schulbibliothekarinnen und Schulbibliothekaren geworden sind und welche bedeutende Rolle die Schulbibliothek als Kompetenzzentrum für Schülerinnen und Schüler einnimmt.

EIN RÜCKBLICK INS SCHULJAHR 2016/17

Vielfalt schulbibliothekarischer Arbeit

Im Schuljahr 2016/17 präsentierte Literacy.at eine große Bandbreite pädagogisch-didaktischer Anregungen und bibliothekarischer Erfahrung für die Arbeit in der Schulbibliothek. Nun steht der Sommer vor der Tür – ein idealer Zeitpunkt also, um einige Bereiche noch einmal stärker in den Fokus zu rücken.

BIBLIOTHEKEN IN DER CLOUD

Wolkenkuckucksheim

Bibliotheken als Orte für Wachstum und Entwicklung – real und virtuell.

MEHRSPRACHIGKEIT IN DER SCHULBIBLIOTHEK

Sprachliche Vielfalt im Bücherregal

Empowerment mithilfe der mehrsprachigen Bibliothek an der Oskar-Spiel-Schule.

BRETT- UND KARTENSPIELEN IN DER SCHULBIBLIOTHEK

Willkommen in der Spielothek

Die Theorie des „homo ludens“ (dt. „der spielende Mensch“) besagt, dass wir viele unserer Fähigkeiten vor allem über das Spielen entdecken. Spielerisch erfahren wir, was wir können und finden mehr über unsere Persönlichkeit heraus. Darüber hinaus wird eigenständiges Denken angeregt. Nicht umsonst heißt es bei Schiller: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“

PLATTFORM FÜR SCHREIBBEGEISTERTE JUGENDLICHE

Projekt: Freihandtexte

Das österreichweite und schultypenübergreifende Projekt „Freihandtexte” lädt Jugendliche ein, sich mit einem vorgegebenen Thema schreibend auseinanderzusetzen.

Seite: 1  2  3  4  5  6 

Buchtipp

Benjamin Alire Sáenz

Die unerklärliche Logik meines Lebens


ab 13 Jahren | 512 Seiten |
Verlag: Thienemann | Preis: € 17,50 |
ISBN: 978-3-522-20236-7

Buchcover

Drei Jugendliche an der Schwelle zum Erwachsenenleben. Dass von ihnen nun eigenständiges Leben erwartet wird, bedeutet nicht, dass sie innerlich dazu bereit sind.

Zur Rezension ...