Seite: 1  2  3  4  5  6 

ÖSTERREICHISCHER BIBLIOTHEKARTAG 2017

Ein Rückblick mit viel Perspektive

Ein Blick in das Programm des Bibliothekartages 2017 macht eines schnell klar: Wie vielschichtig die Aufgaben von Schulbibliothekarinnen und Schulbibliothekaren geworden sind und welche bedeutende Rolle die Schulbibliothek als Kompetenzzentrum für Schülerinnen und Schüler einnimmt.

EIN RÜCKBLICK INS SCHULJAHR 2016/17

Vielfalt schulbibliothekarischer Arbeit

Im Schuljahr 2016/17 präsentierte Literacy.at eine große Bandbreite pädagogisch-didaktischer Anregungen und bibliothekarischer Erfahrung für die Arbeit in der Schulbibliothek. Nun steht der Sommer vor der Tür – ein idealer Zeitpunkt also, um einige Bereiche noch einmal stärker in den Fokus zu rücken.

BIBLIOTHEKEN IN DER CLOUD

Wolkenkuckucksheim

Bibliotheken als Orte für Wachstum und Entwicklung – real und virtuell.

MEHRSPRACHIGKEIT IN DER SCHULBIBLIOTHEK

Sprachliche Vielfalt im Bücherregal

Empowerment mithilfe der mehrsprachigen Bibliothek an der Oskar-Spiel-Schule.

BRETT- UND KARTENSPIELEN IN DER SCHULBIBLIOTHEK

Willkommen in der Spielothek

Die Theorie des „homo ludens“ (dt. „der spielende Mensch“) besagt, dass wir viele unserer Fähigkeiten vor allem über das Spielen entdecken. Spielerisch erfahren wir, was wir können und finden mehr über unsere Persönlichkeit heraus. Darüber hinaus wird eigenständiges Denken angeregt. Nicht umsonst heißt es bei Schiller: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“

PLATTFORM FÜR SCHREIBBEGEISTERTE JUGENDLICHE

Projekt: Freihandtexte

Das österreichweite und schultypenübergreifende Projekt „Freihandtexte” lädt Jugendliche ein, sich mit einem vorgegebenen Thema schreibend auseinanderzusetzen.

LESEANIMATION IN DER SCHULBIBLIOTHEK

Bring Your Own Book

„Bring Your Own Book“ ist ein Leseanimationsspiel, das sich mit verhältnismäßig wenig Vorbereitung und Aufwand umsetzen lässt. Die Idee basiert auf dem gleichnamigen Spiel von Matthew Moore, das von „Do Better Games“ und „Gamewright“ auf Englisch veröffentlicht worden ist. Eine Print&Play-Version kann gratis im Internet runtergeladen werden und laut Homepage wird derzeit auch an einer digitalen App gearbeitet.

VWA/DIPLOMARBEIT

Mit der UB Graz zur VWA/Diplomarbeit

E-Tutorials der Universitätsbibliothek Graz zum erfolgreichen Recherchieren für VWA/Diplomarbeit.

LESERstimmen

Junge LeserInnen wählen ihr Lieblingsbuch

Die LESERstimmen-Aktion des Büchereiverbands Österreich lädt auch heuer wieder junge Leserinnen und Leser ein, ihr Lieblingsbuch zu wählen. Durch eine Teilnahme können Schulbibliotheken einmal mehr Kinder und Jugendliche zum Lesen anregen und die Lust an Literatur steigern.

Seite: 1  2  3  4  5  6 

Bibliothek goes online

Rezensionsblog
Die Schulbibliothek GRG2 Zirkusgasse hat einen Rezensionsblog eingerichtet. Seit November vergangenen Jahres werden dort Buchbesprechungen veröffentlich.


Facebook-Site

SchülerInnen der Bibliothek Kollegium Aloisianum können sich auf der eigens eingerichteten Facebookseite über Öffnungszeiten und Neuerscheinungen informieren und Bücherwünsche und -empfehlungen posten.

Buchtipp

Neil Smith

Das Leben nach Boo


ab 14 Jahren | 416 Seiten |
Verlag: Schöffling & Co. | Preis: € 24,70 |
ISBN: 978-3-89561-496-5

Coverabbildung: Das Leben nach Boo

„Das Leben nach Boo“ spielt im „Himmel für 13-Jährige“. „Boo“ Dalrymple ist dort nach einer Schießerei an seiner Schule gelandet. Ein Roman über Freundschaft, Rache und die Kraft zu vergeben.

Zur Rezension ...