Seite: 1  2  3  4  5  6  7 

OHRENKLICK-PROJEKT

Vielfalt gefragt

Das Ohrenklick-Projekt „Vielfalt gefragt” stellt kulturelle, sprachliche und soziale Diversität in den inhaltlichen Mittelpunkt und lädt Kinder mit Migrationshintergrund in ihrer Klassengemeinschaft zur Mitarbeit als BücherreporterInnen ein.

KAMPAGNE

Lizenz zum E-Lesen

Mit der europaweiten Aktion Right to e-read! Legalize it! machen die öffentlichen Bibliotheken darauf aufmerksam, dass sie durch das restriktive Verhalten einiger Verlage am Kauf und Verleih von E-Books gehindert werden.

JUGENDLITERATUR BOOMT

Mama, du liest mein Buch!

Die Jugendliteratur boomt. Noch nie war das Angebot für jugendliche Leserinnen und Leser so groß wie heute. Das liegt aber nicht daran, dass Jugendliche heute mehr lesen als früher. Nein, es sind zunehmend Erwachsene, die die Bücher ihrer Kinder lesen.

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Man spürt ein leichtes Kribbeln auf den Finderkuppen, wenn man die Finger über die gestanzten Punkte auf dem dickem Papier führt. Die Rede ist vom Braille-Alphabet, einer Form von barrierefreiem Lesen. Der technische Fortschritt hat den Zugang zu Information für Gehörlose aber wesentlich erweitert. In Innsbruck hat nun die zweite Blindenbibliothek Österreichs eröffnet.

BÜCHER-WETTSTREIT

Book Slams

Unter „Book Slams” können sich noch die wenigsten Menschen etwas vorstellen. Der „Poetry Slam” ist – obwohl artverwandt – da schon bekannter. Auch beim Book Slam werden Texte vor Publikum vorgetragen, das gleichzeitig als Jury fungiert. Doch steht hier die Leseförderung im Vordergrund.

ONLINE-PORTAL

Wir lesen!

Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) bietet eine neue Online-Plattform unter der neu geschaffenen Marke „Wir lesen!” an. Die Initiative zur Leseförderung enthält Best-Practice-Beispiele für die Vermittlungsarbeit ebenso wie News, Grundlagentexte, Videos und Downloadmaterial.

RATGEBER

Handbuch Schulbibliothek

Ein Handbuch für alle diejenigen, die eine Schulbibliothek aufbauen oder aktualisieren möchten und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlicher Bibliotheken, die mit Schulen zusammenarbeiten.

MAZ Friesgasse

Das multimediale, mehrsprachige Arbeitszentrum – kurz MAZ – an der VS Oskar Spiel Schule in 1150 Wien ist eine herkömmliche Schulbibliothek, kombiniert mit einer zeitgemäßen, modernen, multimedialen Ausstattung. Die Besonderheit besteht in der mehrsprachigen Ausrichtung.

SELBSTLERNPLATTFORM

Info-Surfing

Die Büchereien Wien wollen alle Schülerinnen und Schülern dabei unterstützen, spielerisch leicht durch das Meer an Informationen im Internet zu surfen. Die Plattform „Info-Surfing” ist seit mittlerweile zwei Jahren fixer Bestandteil der Bibliotheks-Website und bietet nicht zuletzt für die Recherchearbeit zur „Vorwissenschaftlichen Arbeit” jede Menge nützliche Hinweise.

Seite: 1  2  3  4  5  6  7 

Trio. Drei Sprachen, eine Schule

Trio Ausgabe Nr. 26

Trio ist eine dreisprachige Zeitschrift zur Unterstützung des Leseunterrichts in mehrsprachigen Klassen von der 2. bis zur 6. Schulstufe. Trio erscheint zweimal jährlich (März und Oktober). Das Heft will die Freude aller Schülerinnen und Schüler am Lesen wecken und einen Beitrag zur Förderung der sprachlichen Kompetenz in der Erst- wie in der Zweitsprache leisten.

Bestellen Sie Trio kostenlos in beliebiger Anzahl, auch in Klassen- oder Schulstärke (solange der Vorrat reicht). Das Heft selbst kostet nichts. Sie bezahlen lediglich eine Manipulationsgebühr von € 2,18 plus die Versandspesen.

Hier können Sie Trio bestellen.

Buchtipp

Zoran Drvenkar

Licht und Schatten


584 Seiten | Beltz | Ab 14
Preis: € 20,60

Coverabbildung

Schon in jungen Jahren macht sich Vida auf den Weg, um die Wahrheit zu finden. Sie hört den Ruf der Toten und begegnet ihrer eigenen Zukunft. Denn Vida wurde geboren, um das Licht auf die Welt zurückzubringen.

Zur Rezension ...