Lehrende arbeiten mit dem Netz

Ein neues eBook macht Lust auf Neue Medien in der pädagogischen Arbeit. In 102 praxisorientierten Beiträgen berichten Lehrende darüber, wie sie digitale Medien im Unterricht nutzen.

Jede Menge praxisorientierte Beiträge von Lehrenden in Kindergärten, Schulen, Universitäten und Erwachsenenbildungseinrichtungen wurden zu einem eBook zusammengestellt, das Anregungen geben und unterschiedliche, in der Praxis erprobte Ansätze im Lehralltag aufzeigen soll.

Ratgeber für Lehrkräfte

Die Publikation für Lehrkräfte ist als Ratgeber zu verstehen, eine Inspirationsquelle für Lehrende, die in der Bildung – von Elementarpädagogik über Schule bis Universität und Erwachsenenbildung – tätig sind oder in Zukunft tätig sein werden. Das Buch steht unter einer Creative-Commons-Lizenz und kann als offene Bildungsressource frei kopiert werden (siehe Kasten rechts).

Als Herausgeber des eBooks fungiert der Verein WerdeDigital.at. „Nicht ein einzelner Beitrag, sondern die Fülle der aus persönlicher Perspektive erzählten digitalen Praxisbeispiele macht die Publikation zu etwas Besonderem. Wir hoffen, dass dieses eBook im gesamten deutschsprachigen Raum eine Inspirationsquelle für Lehrende wird, die in der Bildung tätig sind oder es in Zukunft sein werden“, sagt Meral Akin-Hecke, Initiatorin von WerdeDigital.at. WerdeDigital.at ist für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 in der Kategorie „Digital Literacy“ nominiert.

Schlüsselkompetenzen für PädagogInnen

„Die Onlinewelt hat ein großes Potenzial, birgt jedoch auch Gefahren. Diese zu kennen, abschätzen und entsprechend damit umgehen zu können ist heute eine der wesentlichen Schlüsselkompetenzen für Pädagoginnen und Pädagogen. Die vorliegende Publikation deckt ein weites Spektrum ab und gibt einen guten Überblick über Tools, Good-Practice-Beispiele und Einsatzmöglichkeiten“, ist Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Bildung und Frauen, überzeugt.

Das eBook

M. Akin-Hecke, D. Röthler, P. Eiselmair, M. Andraschko (Hg.):
Lehrende arbeiten mit dem Netz


Institut zur Förderung digitaler Medien-nutzung – WerdeDigital.at, Wien.
„Lehrende arbeiten mit dem Netz“ wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Frauen sowie in Zusammenarbeit mit der Education Group GmbH und dem Bundeszentrum Onlinecampus Virtuelle PH erstellt.

Das eBook kann kostenlos heruntergeladen werden.

Video