Zentrum polis und die „Aktionstage Politische Bildung“

Die zwischen dem Welttag des Buches am 23. April und dem Europatag am 9. Mai österreichweit stattfindenden Aktionstage Politische Bildung bieten einen speziellen Rahmen, um den Fokus der Unterrichts- und Vermittlungsarbeit verstärkt diesem Thema zu widmen.

Von Martin Peichl und Helga Simmerl

Schulbibliotheken haben sich vielfach als demokratiefördernde Institutionen im Schulalltag etabliert. Ihr Medienangebot, aber auch die Möglichkeit zu Austausch und aktiver Mitgestaltung fördern gleichermaßen gelebte Partizipation und Demokratiebewusstsein. Lesen Sie mehr dazu hier.

Die „Aktionstage Politische Bildung“ bieten einen speziellen Rahmen, um den Fokus der Unterrichts- und Vermittlungsarbeit verstärkt diesem Thema zu widmen.
Ob Schulbibliotheken nun selbst Workshops anbieten, passende Büchertische präsentieren oder digitale Ressourcen für die Unterrichtsarbeit schulintern aufbereiten, hängt von den Möglichkeiten und Kapazitäten am jeweiligen Standort ab.

Das Zentrum polis stellt digitale Lernangebote unterschiedlicher Art und Weise zur Verfügung. Empfohlene Online-Plattformen sind hier ebenso verlinkt wie virtuelle Rundgänge oder Unterrichtsmaterialien.

Die Praxisbörse ist eine Online-Datenbank mit Unterrichtsideen. Eine Filterfunktion ermöglicht dabei eine gezielte Suche nach Themen und Schulstufen. Die Themen reichen von Frauenrechten über Populismus bis zu Umweltpolitik. Außerdem werden Möglichkeiten des digitalen Lernens aufgezeigt, unter anderem am Beispiel Klimawandel.

Ein für Schulbibliotheken besonders interessantes Angebot ist das „Politiklexikon für junge Leute“, das über 600 Begriffe zur österreichischen und europäischen Politik in einfacher Sprache und allgemein verständlich erklärt. Zusätzlich gibt es Tipps und Anregungen für die Arbeit mit dem Politiklexikon für junge Leute sowie anderen Enzyklopädien und Lexika: Lexika im Unterricht der politischen Bildung.

Als Serviceeinrichtung für österreichische Schulen bietet der polis-Shop Materialien zur politischen Bildung gegen eine geringe Gebühr oder vielfach kostenlos zum Download an.

Hier eine Auswahl:

Tipp: Schaffen Sie auf der Website der Schulbibliothek einen eigenen Bereich „Politische Bildung“, wo Sie die aktuellen Online-Angebote zur Verfügung stellen.