ERNST SEIBERT

Vergessene Autoren, verlorene Bücher

In Österreich entstanden und entstehen großartige Kinder- und Jugendbücher. Woran es mangelt, ist die wissenschaftliche Rezeption und Pflege dieser Werke. Prof. Ernst Seibert, der mit einem Team seit Jahren daran arbeitet, hat sich viel Anerkennung im Ausland erworben, vor Ort jedoch stößt er an Grenzen. Literacy.at traf ihn an seinem bescheidenen Arbeitsplatz in der Universität Wien.

KURT NEKULA

Die Schule der Zukunft

AHS, HS oder NMS? Alle zusammen? Oder bleibt nur eine übrig? Kurt Nekula, zuständig für Bildungsplanung im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur verrät, wohin die Reise geht.

NIKOLAUS NÜTZEL

„Das Spiel durchschauen“

Sind Rentner Vampire, die die Jugend aussaugen? Warum verhungern Menschen – wenn die Welt doch immer reicher wird. Kann ICH die Welt retten? In einem Wirtschaftsbuch für Jugendliche beschreibt der renommierte Journalist Nikolaus Nützel „7 Wege, reich zu werden und 7 Wege, arm zu werden“. Literacy.at fragte nach, was Jugendliche über Wirtschaft wissen müssen.

ALEXA HENNIG VON LANGE

Buch, Blog, Geheimnis

Eine neue Jugendbuchserie lässt das Leben der Protagonisten auf einer Website weitergehen. Dort wird aus der Beziehungsgeschichte ein Mystery-Plot. Literacy.at traf die Autorin Alexa Hennig von Lange zum Interview.

JONATHAN STROUD

Das Mädchen und der Dschinn

Bartimäus, der Dschinn, der jedem Menschen dienen muss, der ihn beschwört, ist wieder da. Im vierten Buch erfahren wir, wie Bartimäus einer politischen Attentäterin hilft und am Ende sogar König Salomo aus der Patsche hilft.

DIETMAR WUNDER

Synchronsprecher im Dienste ihrer Majestät

Dietmar Wunder ist die deutsche Stimme des neuen James Bond, Daniel Craig. Zudem synchronisert er Adam Sandler und spricht Hörbücher, wie aktuell Thomas Thiermeyers „Der Palast des Poseidon” ein. Literacy.at traf den bekannten Schauspieler, Synchronregisseur und Sprecher auf der Frankfurter Buchmesse am Stand von Jumbo.

ZIS-GESCHÄFTSFÜHRERIN ASCHENBRENNER

„Die Lesemotivation steigern“

Jugendlichen muss in der Schule die Fähigkeiten vermittelt werden, Texte sinnerfassend zu lesen und Information von Meinung zu trennen. Die Initiative „Zeitung in der Schule“ hilft dabei.

RUDOLF MUHR IM INTERVIEW

Der Schöpfer der Wörterwelten

Die „Wörterwelten“ – das sind Wörterbücher für VolksschülerInnen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch. Jetzt gibt es sie für acht Sprachen auch im Internet, und dazu 450 Online-Übungen, einfach und gut aufbereitet für die kleinen SprachlernerInnen.

NICOLA BARDOLA IM INTERVIEW

Kinderbücher nach Jahrgängen

Seit fünf Jahren gibt Nicola Bardola seinen Kinderbuchführer „Lies doch mal!“ heraus. Im Interview erzählt er über seine Video-Bücherblogs und warum ihm Verrisse schwerfallen.

PETER FREUND IM INTERVIEW

„Jedes Buch ist eine Reise“

„Ich vergleiche das Bücherschreiben immer mit einer Reise. Wenn ich ein Buch schreibe, will ich nicht nur ankommen, sondern auch eine aufregende Reise erleben.“ Peter Frend schreibt Detektivgeschichten in der Tradition von „Fünf Freunde“ und TKKG. Der Autor im Interview über die Drachen-Bande.
Buchtipp

Edward Wyke-Smith

Im kleinen wilden Schnergenland

Warmherziges Vorlesebuch über beste Freunde und eine Welt voller Fantasie, für Kinder ab 6 Jahren.

Mehr dazu ...