help write papers dissertation only religion doctorate to help with homework non for profit business plan essay about london uk essay writing company brian doyle essays writing acknowledgements for dissertation dissertation preface write

Aberteuer im Kopf

Literacy.at stellt Neuerscheinungen, Bestseller & absolute Geheimtipps für 10- bis 16-Jährige vor. Lesestoff nicht nur für die Osterferien!

Roboter träumen nicht

Überlegst du dir manchmal, wie das Leben in der Zukunft wohl sein wird? Oder was sein würde, wenn du der letzte Mensch auf Erden wärest? Bizarre Vorstellung, nicht wahr? Ein solches Gedankenexperiment entwirft „Roboter träumen nicht“. Es gibt zwei Zivilisationen, die sich hassen: Roboter (ganz viele, auf der Erde) und Menschen (ganz wenige, irgendwo versteckt). Wie konnte das passieren? Und wie trafen sich XR_935 und Emma (beide auf dem Cover zu sehen)? Schaut mal genau: Die zwei gehen sogar Hand in Hand. Äußerst merkwürdig. Dahinter versteckt sich eine unglaublich spannende, raffiniert ausgedachte Geschichte, bei der sogar die Kapitel des Buches im Binärsystem durchgezählt sind.

Flüsterwald. Das Abenteuer beginnt

Lukas und seine Schwester Lisa ziehen mit den Eltern um. In ein altmodisches Haus nah am Wald, ein Riesending, möbliert mit allerhand Plunder. Seltsam wird die Sache, als Lukas erfährt, dass der Professor, der vor ihnen hier, am Waldweg 13, wohnte, auf unerklärliche Weise verschwand. In der ersten Nacht weckt ein blaues Licht den Buben. Er entdeckt ein verborgenes Labor mit mysteriösen Pulvern und Fläschchen und ein noch viel rätselhafteres Buch. Ein Buch, das sprechen kann! Doch damit fängt der Zauber erst an. Der Wald – der Flüsterwald – erwacht nach und nach zum Leben. Magisch, was dann passiert …

Schön wie die Acht

Mit Zahlen konnte Malte schon immer etwas anfangen. Deshalb ist es keine Überraschung, dass er sich für die Landesrunde der Mathematik-Olympiade qualifizieren konnte. Mathe ist logisch, und logische Dinge sind einfach zu verstehen. Viel weniger versteht er seine 17-jährige Halbschwester Josefine, die für vier Wochen einzieht, weil ihre Mutter auf Reha ist. Von diesem Deal ist weder sie noch Malte begeistert, und zu allem Überfluss soll Josefine jetzt auch noch in seine Schule gehen. Dass sie dort mit ihren Piercings, ihrer schwarzen Kleidung und ihren Ansichten zu Feminismus und anderen Themen auffällt, ist für Malte schwer auszuhalten. Und dann kommt noch Lale, die sich auch für die Landesrunde qualifiziert hat, in die Mathe-AG, und Malte weiß nicht, was er mit seinen Gefühlen anfangen soll. Nikola Huppertz hat mit dem Manuskript für ihren Debütroman „Karla, Sengül und das Fenster zur Welt“ den Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration gewonnen.

Boy7

Boy7 kommt auf einer glühend heißen, kahlen Grasebene zu sich und weiß weder, wohin er unterwegs ist, noch, woher er kommt. Er weiß nicht einmal mehr, wie er heißt. Die einzige Nachricht auf seiner Mailbox stammt von ihm selbst: „Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei.“ Er wird von der hübschen Lara mitgenommen und kommt in der Pension ihrer Tante unter. Doch eine Spur, die er sich selbst gelegt hat, sagt ihm, dass er niemandem vertrauen kann ... Mirjam Mous erzählt in diesem Roman die aufregende Geschichte um einen Jungen auf der Suche nach seinen verlorenen Erinnerungen. „Bei einer Lesung haben mich junge Leute gefragt, ob ich nicht ein wirklich spannendes Buch mit einem Burschen als Hauptfigur schreiben will. Daraus wurde ,Boy7‘. Danach habe ich angefangen, mehr Krimis zu schreiben“, erzählt die Autorin. „Boy7“ erschien 2013. Zwei Jahre später wurde der Roman verfilmt.

Lee Bacon
Roboter träumen nicht

Ab 10 Jahren
Loewe Verlag GmbH
ISBN 978-3-7432-0858-2
336 Seiten
Preis: € 15,40
Leseprobe

Andreas Suchanek
Flüsterwald - Das Abenteuer beginnt

Ab 9 Jahren
Ueberreuter Verlag
ISBN 978-3-76415-175-1
256 Seiten
Preis: € 15,40
Leseprobe

Nikola Huppertz und Barbara Jung   
Schön wie die 8

Ab 12 Jahren
224 Seiten
Tulipan Verlag
ISBN: 978-3-86429-484-6
Preis: € 14,00
Leseprobe

Mirjam Mous
Boy7

Ab 12 Jahren
272 Seiten
Arena Verlag
ISBN: 978-3-401-50421-6
Preis: € 8,30
Leseprobe