dissertation report for virtual keyboard dissertation boot camp princeton sql assignment 10 year business plan dissertation objections for appraisals how can i make a resume help with writing a thesis statement for a research paper

Zwei von jedem

Rose Lagercrantz legt mit „Zwei von jedem“ einen sensiblen autofiktionalen Text vor, der bereits Kindern im Volksschulalter vom Holocaust zu erzählen vermag.

SSiebenbürgen in den 1940er-Jahren: Eli und Luli sind neun Jahre alt und unzertrennlich. Selbst als Eli plötzlich schwer krank wird, bleibt Luli an seiner Seite. Kaum ist er genesen, muss Luli ihrem Vater nach Amerika folgen. Eli bleibt voller Sehnsucht zurück, doch sein Leben geht weiter. Er feiert seine Bar-Mizwa und wird erwachsen. Der Zweite Weltkrieg bricht aus, Juden müssen einen Stern tragen, werden aus ihren Häusern vertrieben und nach Auschwitz deportiert. So auch Eli. Er überlebt – in seinen Gedanken immer bei Luli. Als Eli nach dem Krieg nach Schweden kommt, ist er zunächst ohne Perspektive. Doch dann erreicht ihn ein lang ersehnter Brief aus New York …

Die Geschichte der schwedischen Kinderbuchautorin, die von Angelika Kutsch ins Deutsche übersetzt wurde und die am 18. August bei Moritz erscheinen wird , begleitet Eli und Luli durch ihre Kindheitstage. Diese sind von Armut geprägt, aber auch von vielen fröhlichen Stunden. Als Jugendliche trennen sich ihre Wege: Luli wandert in die USA aus, Eli wird deportiert: erst nach Auschwitz, später nach Bergen-Belsen. Er überlebt und beginnt als Erwachsener nach Luli zu suchen, die ihm so viel Kraft zum Weiterleben gab.

„Zwei von jedem“ basiert auf Erzählungen, die Rose Lagercrantz von ihrer Familie gehört und die sie in diesem Kinderbuch literarisch verarbeitet hat. Illustriert wurde die Geschichte von Roses Tochter Rebecka Lagercrantz, die in ihren reduzierten Aquarell-Bildern einen adäquaten und völlig eigenen Ausdruck fand.

Das Buch

Rose Lagercrantz
Zwei von jedem

Ab 9 Jahren
120 Seiten
Verlag: Moritz Verlag
ISBN: 978-3-89565-419-0
Preis: € 14,40

Über die Autorin

Rose Lagercrantz, geboren 1947 in Stockholm, leitete ein Kindertheater und arbeitete für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie zu schreiben begann. Im vergangenen Jahr erschien bei Moritz die Übersetzung des siebten und letzten Bands ihrer erfolgreichen „Dunne“-Reihe.

Weitere Bücher der Autorin