DAS MAGAZIN – JEDEN MONTAG NEU

Der Monat des Lesens

Alljährlich bringt uns der Frühling nicht nur wärmere Temperaturen und aufblühende Knospen, sondern auch den Lesemonat April. Seit 2004 fasst die ARGE Welttag des Buches unzählige Aktivitäten und Veranstaltungen im April rund um das Thema Lesen zusammen.

WELTTAG DES BUCHES

Erlesenes Theater

Zum Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23. April präsentiert der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) die von Elisabeth Orth und Gerald Schantin herausgegebene Anthologie „Erlesenes Theater“ im Palais Fürstenberg.

LITERATURPREIS

exil 2014

Der Verein exil vergibt auch 2014 wieder die exil-Literaturpreise „schreiben zwischen den kulturen“ zur Förderung der Literatur von AutorInnen, die aus einer anderen Muttersprache kommen und in deutscher Sprache schreiben. Einsendeschluss für Prosa-, Lyrik- und Dramatexte ist der 30. April 2014, für Schulprojekte und Jugendtexte der 30. Juni 2014.

Buchtrailer "Lesen und lesen lassen"

LESEN UND LESEN LASSEN

Imagevideo
Video: 1:41 min

STUMME ANGST

BUCHTRAILER

STUMME ANGST
Video: 1:23 min

Trailer: Ohne jeden Zweifel

BUCHTRAILER

Ohne jeden Zweifel
Video: 2:06 min

IDEENFORUM SCHULE

Der Lehrerclub

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen ist ein Netzwerk, das Multiplikatorinnen und Mulitplikatoren der Leseförderung und zeitgemäße Angebote zusammenbringt - orientiert an den Interessen und Lebenswelten von Schülerinnen und Schülern, fächerübergreifend und für jede Schulform. 

SCHULPROJEKT

Lesen macht dich sicher

Das erfolgreiche Klassenprojekt „Lesen macht dich sicher” geht in die zweite Runde. Auch heuer warten wieder tolle Preise auf die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. 

FÄCHERÜBERGREIFENDE LESEERZIEHUNG

Lesen in allen Gegenständen

Die Förderung der Lesekompetenz muss aus dem „Deutschunterricht-Eck” herausgeholt und das Bewusstsein geschärft werden, dass die Vermittlung von Lesekompetenz eine Aufgabe von allen Lehrerinnen und Lehrern ist. 

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Man spürt ein leichtes Kribbeln auf den Finderkuppen, wenn man die Finger über die gestanzten Punkte auf dem dickem Papier führt. Die Rede ist vom Braille-Alphabet, einer Form von barrierefreiem Lesen. Der technische Fortschritt hat den Zugang zu Information für Gehörlose aber wesentlich erweitert. In Innsbruck hat nun die zweite Blindenbibliothek Österreichs eröffnet. 

BÜCHER-WETTSTREIT

Book Slams

Unter „Book Slams” können sich noch die wenigsten Menschen etwas vorstellen. Der „Poetry Slam” ist – obwohl artverwandt – da schon bekannter. Auch beim Book Slam werden Texte vor Publikum vorgetragen, das gleichzeitig als Jury fungiert. Doch steht hier die Leseförderung im Vordergrund.  
Neue Literacy-Gratis-App

MARTINE LEAVITT

Fallen gelassener Engel

Die tragische Geschichte der 16-jährigen Angel, die bevor sie es richtig merkt drogenabhängig gemacht und auf den Babystrich geschickt wird, wird in diesem außergewöhnlichen Jugendroman gekonnt in Versen erzählt. 

ABOUD SAEED

Der klügste Mensch im Facebook

Aboud Saeed arbeitet als Schmied bei Aleppo und verfasst auf Facebook Anekdoten, Aphorismen, Kommentare. Seine täglichen Statusmeldungen, seine ganz persönliche Revolution, sind nun unter dem Titel „Der klügste Mensch im Facebook” als eBook erschienen. 

CHRISTINA STEIN

Stumme Angst

Ein subtiler Psychothriller für Jugendliche ab 14 Jahren, die weniger an oberflächlicher und actiongeladener Unterhaltung als an Charakterstudien und einem modernen Schreibstil interessiert sind. 

TOM ROB SMITH

Ohne jeden Zweifel

Stellen Sie sich vor, der eigene Vater ruft an und erzählt, dass Ihre Mutter in die Psychiatrie eingeliefert wurde. Sie leide unter Wahnvorstellungen. Ihre Mutter aber erzählt eine ganz andere Geschichte. Doch niemand will ihr glauben. Sie sind ihre letzte Hoffnung. 

LESETECHNIKEN

Lesen, aber wie?

Was man liest, ist die eine Sache – wie man liest eine andere. Während man sich seinen Lesestoff in der Regel bewusst aussucht, werden an die Art und Weise, sich den Inhalt anzueignen, meist nur wenige Gedanken verschwendet. 

FORSCHUNG

Start für ELINET

Das von der Europäischen Kommission neu initiierte European Literacy Policy Network (ELINET), soll in den kommenden Jahren die Lese- und Schreibfähigkeiten der EU-Bürger fördern. 

FORSCHUNG

Literatur nutzt im Leben

Besonders die sogenannte anspruchsvolle Literatur verbessert Forschern zufolge unsere sozialen Fähigkeiten – mehr noch als Sachbücher und Trivialromane das können. 

FORSCHUNG

Fernsehen ist kein Kinderspiel

Immer noch gehen die Meinungen zum Thema „Kinder und Fernsehen“ weit auseinander. Es lassen sich aber allseits akzeptierte Regeln aufstellen. 

SCOOK

Bildung aus dem Internet

Der Trend bei der diesjährigen Didacta in Stuttgart, der größten Bildungsmesse Europas, war klar: Die Schule wird zunehmend digital – wenn auch nur langsam. Mit „scook“ wurde eine Plattform für digitale Schulbücher vorgestellt. 

25. JUBILÄUM

Internationales Kinderfilmfestival

Alljährlich beschert uns der November das „Internationale Kinderfilmfestival”. In Wien, der Steiermark und Linz werden die Kinoleinwände zwei Wochen lang von außergewöhnlichen, international prämierten Filmen beherrscht. Heuer bereits zum 25. Mal. 

ONLINE-PORTAL

Wir lesen!

Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) bietet eine neue Online-Plattform. Die Initiative zur Leseförderung enthält Best-Practice-Beispiele für die Vermittlungsarbeit ebenso wie News, Grundlagentexte, Videos und Downloadmaterial. 

Die Tafel der Zukunft

Die Schulglocke läutet zum Unterricht. Die Schüelrinnen und Schüler finden sich in ihren Klassen ein. Auf den ersten Blick scheint alles normal. Doch anstelle der grünen Kreidetafeln stehen in den Klassen digitale Tafeln, die Dreh- und Angelpunkt des Unterrichts sind. Zukunftsmusik? Mitnichten. 
 

Veranstaltungen
Hier finden Sie eine Reihe von Veranstaltungen rund ums Thema Literacy.

Unterrichtsmaterialien
Kopiervorlagen, Orientierungsaufgaben u.v.m.: Hier finden Sie Materialien zur Leseerziehung im Unterricht.

LITERACY.AT-BUCHTIPP

Abbildung des Covers: My Book of Life by Angel

Martine Leavitt
My Book of Life by Angel

Ab 14 Jahren
256 Seiten
Verlag: Thienemann
ISBN: 978-3-522-62107-6
Preis: € 14,50

Angel, 16 Jahre alt, trifft auf Call – diese Begegnung verändert ihr normales Leben. Bevor sie es richtig merkt, macht Call sie drogenabhängig und schickt sie auf den Babystrich. Angel beginnt, ihr Leben zu hassen. Sie schafft es aber erst, auszubrechen, als Call ein noch jüngeres Mädchen mitbringt.

Zur Rezension ...

Literacy ist die Fähigkeit kompetent mit Sprache, Schrift und neuen Medien umzugehen.
RSS-Symbol

Abbonieren Sie Literacy.at
als
RSS-Feed

LITERACY.AT AUF FACEBOOK

Hörbuch-Icon

Hörbuchtipp
Hier finden Sie unseren aktuellen Hörbuchtipp.

ZEITSCHRIFTEN FÜR DIE SCHULE

Zeitschriften für den Unterricht