Previous
Virtuelles Leben nach dem Tod

Leila hat Tess nie zuvor getroffen. Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst. Tess hat Leila nie zuvor getroffen. Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will, muss sie Leila ihr Leben anvertrauen. Über die Lebens- und Identitätsprobleme im Facebook-Zeitalter. weiterlesen

Gute Betreuung der SchülerInnen

Eine häufig gestellte Frage im Zusammenhang mit der Erstellung der VwA ist die der Aufgaben der Betreuungsperson. Was soll bzw. muss konkret Teil der Betreuung des Schülers/der Schülerin sein? Hier eine Antwort. weiterlesen

Die interkulturelle Bibliothek

Die österreichische Gesellschaft ist heute eine interkulturelle. Öffentliche Bibliotheken müssen sich dieser Vielfalt stellen. Das ist nicht immer einfach. Schule-mehrsprachig.at hat dazu ein Angebot für Schulbibliotheken entwickelt. weiterlesen

Sommerferien ist Lesen

Damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt, bieten immer mehr Büchereien in ganz Österreich sogenannte Sommerleseclubs an. Für jedes ausgeborgte und gelesene Buch gibt es einen Stempel in den eigenen Lesepass. Am Ende des Sommers winken Preise. weiterlesen

Lesen im Park

Neugierig werden die Kinder in einigen Wiener Parks von nun an wieder beobachten, wie junge Leute mit großen Kisten und Körben auftauchen, Decken ausbreiten, Bücher und Malsachen auspacken. „Lesen im Park“ ist wieder da! weiterlesen

Auszeichnung

Bibliothek des Jahres 2014

Die deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) ist „Bibliothek des Jahres 2014“. Mit der ZBW wird laut dbv eine Bibliothek geehrt, die sich den Herausforderungen des technologischen Wandels stellt und ihre exzellenten digitalen Leistungen mit höchster Servicequalität für Forschende, Lehrende und Studierende verbindet.

Treffpunkt Bibliothek

Österreich liest

Das größte Literaturfestival Österreichs findet zum neunten Mal statt: Unter dem Titel „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ laden Bibliotheken in ganz Österreich wieder zu Tausenden Veranstaltungen rund um das Lesen ein.

Buchtipp

Martin Gülich

Der Zufall kann mich mal


Ab 12 Jahren | 192 Seiten | Verlag: Thienemann | Preis: € 13,40

Abbildung des Covers: Der Zufall kann mich mal

Zufall? Ein blöder Unfall, der einem als Andenken ein steifes Bein hinterlässt. Die Tatsache, dass sich der beste Freund ausgerechnet in dasselbe Mädchen verliebt. Oder dass der Vater eines Freundes zur Flasche greift.

Zur Rezension ...

Mädchen vor Bücherwand

Vorwissenschaftliches Arbeiten

Mit „Das 5x5 der VWA” bietet Literacy.at einen kompakten Überblick und Anleitungen für das Erstellen deiner VWA.

Zum Video: Ich bin Tess

Ich bin Tess

Buchtrailer zum Jugendbuchtipp
Video: 1:06 min.


Unterrichtsmaterialien


An dieser Stelle bieten wir Ihnen Unterrichtsmaterialien zum Download. Einige funktionieren nach dem Prinzip „Copy and go!“, andere helfen bei der Durchführung eines Projektes über mehrere Unterrichtseinheiten.


Zeitschriften für die Schule


Hier finden Sie eine Übersicht über die jeweils aktuellen Ausgaben von Schulmagazinen für Österreich – von Titeln für die Volksschule bis hin zur Sekundarstufe II.